Tage & Träume

 
 

Bücher

Übersicht


Neuerscheinung

Ende 2017.


Geschichten und Szenarien am Meer, 23,50 €
Text & Foto-Band - die Idee dazu gibt es schon lange. Dabei habe ich kein Interesse daran, mich als Fotografen zu sehen, gar noch, mich in die Reihe der „Sylt-Fotograf/innen“ einzureihen, aber wie mein guter Freund Rune stets sagt, wenn`s ums Fotografieren geht: es kommt darauf an, am richtigen Ort, an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt zu sein - wenn Licht und Motiv sich treffen. Ich bin dankbar dafür, beinahe jeden Tag am Meer sein zu dürfen.
Und: die Fotos sollen die Texte begleiten, nicht illustrieren. Der Versuch: eine umfassendere Sicht auf das, was das Meer bedeuten kann. Ja, teilweise spielt das hier Beschriebene auf Sylt, aber wenn es etwas auf Sylt gibt, das nicht wirklich der Vermarktung unterliegen kann, dann ist es das Meer, unmittelbar betrachtet.
Vorwiegend werden sich in „Ans äußerste Meer“ eher lyrische Texte versammeln. An einer Stelle jedoch sollen sich „Strandszenen“ finden: Ein Blick auf das andere, das wahre?, Strandleben. Die Texte sind teils aus älteren Notizen neu formuliert, teils noch unfertig, der weiteren Ausschmückung harrend. Letzteres gilt besonders für „Das Fotoalbum“ und für „Unheimliche Begegnungen im Dikjendeel“. Wenn es mir gelingt, wird das Buch einen salzigen „Geschmack“ haben und voller Meeresrauschen sein.
Jens-Uwe Ries

http://www.mein-sylt.de/eigensinniges-von-der-kueste/

https://www.syltfunk.de/single-post/2017/11/30/Jens-Uwe-Ries-Ans-%C3%A4u%C3%9Ferste-Meer

https://www.youtube.com/watch?v=VJA-5-Ssvio

Ein eigener Filmclip ist in Arbeit.




 

Das Projekt

"Tage & Träume"

„Tage & Träume“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des auf Sylt geborenen Malers Peter Klint, des Buchbinders Hans Willm Meeuw und des Sylter Autoren Jens-Uwe Ries. Es handelt sich bei dem Buch um eine auf 300 Exemplare limitierte Auflage. Jedes Buch wurde von Hand gebunden, was, da es sich um drei unterschiedliche Papiersorten handelt, recht schwierig und zeitaufwändig in der Verarbeitung ist. So ist vor jede der 20 Illustrationen ein Pergaminblatt geklebt.

Zum Inhalt: „Berichtet wird aus dem Leben des Lewe-Cosmos Petersen. Da dieser „nordisch by nature“ und „cosmisch by thinking“ ist, spielen die Szenen vor allem im nordischen Raum und eben auf Sylt. Der Bogen spannt sich von Betrachtungen über die verlorene Utopie sowie sehr direkte und persönliche Betrachtungen zur Sexualität bis hin zu den Schwierigkeiten, welche die Liebe mit dem Alltag hat. Jens-Uwe Ries gelingt es durch seine ungekünstelte Sprache, klare Bilder beim Leser hervorzurufen.

 

 

 

 






Die durchgängig farbigen Arbeiten von Peter Klint visualisieren auf ihre eigene Art den Text. Ironisch und teilweise sehr direkt greift der Sylter Maler einzelne Szenen heraus ohne den Spielraum der eigenen Fantasie einzuengen.“ (Zitate aus unterschiedlichen Presseankündigungen der Buchpräsentationen in Oldenburg, Elmshorn usw.).

Das Buch ist ein Liebhaber(innen)stück und kostet 40 € (plus Portogebühren). Auf besonderen Wunsch kann eine Hörbuch-CD für 5 € mitgeliefert werden.




.





 

 

 

 

 

Bin selber nur ein Traum


Ziel war, neben dem kostbaren "Liebhaberstück" "Tage & Träume"         ein Buch mit neuen Lewe-Cosmos-Geschichten zu drucken,                  welches rustikaler aber trotzdem ansprechend gestaltet                   ist und nicht viel kostet. Preis: 5,00 €.

Derzeit vergriffen.

Neuauflage in zwei Monaten.






Fabia


Hm.